Archiv des Autors: Julian Hinz

Frage der Woche (34): Was findest du „cool“ in deinem Viertel? Und was eher „uncool“?

Noch im Bau: Die neue Stadtrad-Station in Ottensen (Bild: J. Hinz)

Jede Woche beantworten die Stadtteilreporter eine Frage zu ihrem Viertel. Diese Woche erzählen sie, was in ihrem Quartier das Prädikat „cool“ verdient – und was für sie eher in die Rubrik „uncool“ fällt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frage der Woche | Kommentare deaktiviert für Frage der Woche (34): Was findest du „cool“ in deinem Viertel? Und was eher „uncool“?

Kunst oder Kontrolle?

Die drei Maskierten haben einen fest im Blick (Bild: J. Hinz)

Drei maskierte Gesichter beobachten genau, was in ihrer Straße vor sich geht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kunst oder Kontrolle?

Poeten im Park: Freiluftlesung mit Elbblick

Andreas Greve bei seiner Lesung (Bilder: J. Hinz)

Im Rahmen der 13. altonale fand zum fünften Mal die Veranstaltung „Poeten im Park“ statt. Im Jenischpark traten Viktor Horvath, Andreas Greve und Kathrin Weßling vor über 100 interessierten Zuhörern auf. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Poeten im Park: Freiluftlesung mit Elbblick

„Gekauft wie besehen“ – Fahrrad-Auktion in Ottensen

Ein Fahrrad im Spiderman-Look bei der Altonaer Rad-Auktion (Bilder: J. Hinz)

Wenn das Fundbüro in der Bahrenfelder Straße zur Fahrrad-Versteigerung einlädt, ist meist ziemlich was los. Vor allem im Frühjahr reißen sich die Bieter um die herrenlosen Stahlesel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Gekauft wie besehen“ – Fahrrad-Auktion in Ottensen