Ein Problem weniger!

{lang: 'de'}

Der verliebte Verfasser hat es sich möglicherweise anders überlegt (Bild: V. Urmersbach)

Der verliebte Verfasser hat es sich möglicherweise anders überlegt (Bild: V. Urmersbach)

„Ich liebe Dich!“ So stand es an einem Morgen im Februar, kurz vor dem Valentinstag, auf dem Bürgersteig am Hohenzollernring in Ottensen. Ein klares Bekenntnis und sicherlich wusste der– oder diejenige gleich, dass sie oder er gemeint war. Keine leichte Zeit, wenn die Liebe nicht erwidert wird und man zu solch expressiven Mitteln greifen muss. Aber nun ist alles vorbei, scheint es, denn jetzt steht dort: „Ich liebe dich nicht!!!“ Graphologisch deutet vieles darauf hin, dass es tatsächlich derselbe Schreiber ist wie im Februar. Also hat das Leiden am unerfüllten Liebeswunsch ein Ende, gut so, und auch gut, dass wir Passanten im Bilde sind. Unser Mitleid können wir getrost anderen schenken.

Viktoria Urmersbach

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Ein Problem weniger!

  1. das ist ja wohl eher eine weibliche Schrift!

    Eine Liebende … wenn Sie schon hinschauen, dann schauen Sie doch richtig hin!

    Und löschen Sie bitte nicht wieder meinen Kommentar, wie das hier anscheinend üblich ist. Keiner meiner bisherigen Kommentare wurde freigeschaltet, sehr eigenwillig …

    Gruss,
    C. Müller-Gödecke

Kommentare sind geschlossen.